Kinder mit ihren Tabletts in der Mensa

Vernetzungsstelle Schulverpflegung Hessen

Die Vernetzungsstelle Schulverpflegung Hessen ist Ansprechpartnerin in allen Fragen zur Schulverpflegung. Ziel ist es, Schulen in Hessen dabei zu unterstützen, ein ausgewogenes, akzeptiertes, nachhaltiges und wirtschaftlich tragfähiges Verpflegungsangebot zu ermöglichen.

Lesedauer:3 Minuten:
Eine ausgewogene Schulverpflegung ist wichtig für die Konzentrations- und Leistungsfähigkeit der Schülerinnen und Schüler. Sie bietet gleichzeitig die Chance einer gelebten Ernährungs- und Verbraucherbildung.
Jessica Füger Leiterin der Vernetzungsstelle Schulverpflegung Hessen

Zielsetzung, Kontakt und Kooperationen

Durch den Ausbau der Ganztagsangebote verbringen Schülerinnen und Schüler immer mehr Zeit in der Schule. Der Schulverpflegung kommt daher eine immer größere Bedeutung zu. 

Die Vernetzungsstelle Schulverpflegung in Hessen 

  • bietet Unterstützung bei der Umsetzung der Qualitätsstandards der DGE für die Schulverpflegung,
  • ist die zentrale Anlaufstelle bei Fragen rund um die Schulverpflegung,
  • unterstützt bei der Akzeptanzförderung der Verpflegungsangebote in den Einrichtungen,
  • bringt die Verantwortlichen im Bereich Schulverpflegung zusammen.

Die Vernetzungsstelle hat das Ziel, bestehende Netzwerke zu erweitern und Anlässe für neue Vernetzungsmöglichkeiten der Akteure der Schulverpflegung zu schaffen. 

Ganztägig lernen

Blick auf eine Reihe von Tabletts bei der Essensausgabe

Serviceagentur

Serviceagentur „Ganztägig lernen“ Hessen

Die Serviceagentur „Ganztägig lernen“ Hessen unterstützt ganztägig arbeitende Schulen und Schulen, die ihr Betreuungsangebot ausweiten möchten.

Kooperation und Zusammenarbeit

Um der Bedeutung der Schulverpflegung gerecht zu werden, wird die Arbeit der Vernetzungsstelle Schulverpflegung der Hessischen Lehrkräfteakademie durch das Land Hessen über das Hessische Kultusministerium und das Hessische Umweltministerium gefördert und unterstützt.

Die Vernetzungsstelle kooperiert dabei eng mit dem Arbeitsfeld „Schule & Gesundheit“ des Hessischen Kultusministeriums.

Kooperationspartner

Die Vernetzungsstelle Schulverpflegung arbeitet mit vielen Akteuren zusammen. Nachfolgend finden Sie eine Übersicht über die Kooperationspartner.

Das Hessische Kultusministerium ist die oberste Schulaufsichtsbehörde und übernimmt zentrale Planungs- und Steuerungsaufgaben in der Bildungspolitik.

Das Arbeitsfeld „Schule & Gesundheit“ des Hessischen Kultusministeriums bündelt alle Themen und Maßnahmen, die sich mit dem Thema Gesundheit und Schule befassen.

Das Hessische Ministerium für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz trägt als oberste Landesbehörde die Verantwortung für den nachhaltigen Schutz des Menschen und seiner natürlichen Lebensgrundlagen.

„Bauernhof als Klassenzimmer“ ist eine Initiative des Hessischen Ministeriums für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz, des Hessischen Kultusministeriums und des Hessischen Bauernverbands.

Die Serviceagentur „Ganztägig lernen“ Hessen unterstützt ganztägig arbeitende Schulen und Schulen, die ihr Betreuungsangebot ausweiten möchten.

Die Initiative „Unser cleveres Esszimmer“ unterstützt Grundschulen und weiterführende Schulen in Hessen dabei, eine Schulverpflegung aufzubauen, die bei den Schülerinnen und Schülern gut ankommt und für die Schulen einfach umzusetzen ist.

Um Kinder und Jugendliche frühzeitig mit Ernährungswissen vertraut zu machen und ihnen Kenntnisse für die Zubereitung gesunder Gerichte zu vermitteln, sind die Ernährungsfachkräfte des Landfrauenverbands Hessen in Schulen aktiv.

Die Verbraucherzentrale Hessen bietet unabhängige und werbefreie Beratung für Verbraucher

Die Sektion Hessen ist ein gemeinnütziger eingetragener Verein, der inhaltlich an die DGE in Bonn angebunden ist.

Die Landesvereinigung Milch Hessen e. V. befasst sich mit dem Thema Milch von der Erzeugung bis zum Verzehr.

 Mehr Zeit für Kinder e. V. setzt gemeinsam mit Partnern Bildungsinitiativen in Kitas und Schulen um.

Mit Klasse2000 erfahren die Kinder, was sie selbst tun können, damit es ihnen gut geht und sie sich wohlfühlen. Von Klasse 1 bis 4 lernen die Kinder Grundlagen des gesunden Lebens kennen.

Das Frankfurter Zentrum für Essstörungen bietet ein vielfältiges Angebot zur Prävention, Beratung und Behandlung von Essstörungen.

Das Projekt „Wirf mich nicht weg!“ ist eine Initiative des Umweltzentrums Hollen.

Das Slow Mobil ist ein alter Bauwagen, der zu einer rollenden Küche umgebaut wurde und Kindern den Spaß am gemeinsamen Kochen und Essen zeigt.

Das Aktionsprogramm „Bio kann jeder - nachhaltig essen in Kita und Schule“will die Verantwortlichen in der Verwaltung und den Kantinen von Schulen und Kindertagesstätten, aber auch Erzieherinnen und Erzieher, Lehrkräfte und Eltern für den Wert einer gesunden und kindgerechten Ernährung sensibilisieren.

Die spendenfinanzierte Stiftung Bildung hat sich das Ziel gesetzt beste Bildungschancen für Kinder und Jugendliche zu schaffen.Dazu wirkt sie auf das bundesweite Netzwerk der Fördervereine an Schulen und Kitas ein und macht sich stark für Partizipation und Vielfalt in der Bildung.

Impulsberatung

Beratungsangebot

Impulsberatung Schulverpflegung

Sie möchten die Verpflegungssituation an Ihrer Schule optimieren? Die Vernetzungsstelle Schulverpflegung Hessen bietet Schulgemeinden und Schulträgern Unterstützung in Form der Impulsberatung an.

Ernährungsräte

Ernährungsräte sind beratende Gremien von Städten. Ziel ist es, innovative Lösungen zu finden, um örtliche Nahrungsmittelsysteme zu verbessern und umweltfreundlich sowie sozial verträglich zu gestalten.

In den Räten treten Verteterinnen und Vertreter verschiedener Bereiche des Ernährungssystems in einen konstruktiven Dialog miteinander (Produktion, Verarbeitung, Distribution, Konsum, Entsorgung und Recycling).

Vernetzungsstellen bundesweit

Falls Ihre Schule nicht in Hessen liegt, können Sie sich an ihre Landesvernetzungsstelle wenden. 

Ihre Anfrage

Sie erreichen Sie uns unter:

Hessische Lehrkräfteakademie
Vernetzungsstelle Schulverpflegung Hessen
Stuttgarter Straße 18-24
60329 Frankfurt am Main


Vernetzungsstelle.Schulverpflegung.LA@kultus.hessen.de

Schlagworte zum Thema