Literaturverwaltung für Schulbibliotheken

Die EDV-Servicestelle für Schulbibliotheken in Hessen bietet hessischen Schulen Unterstützung rund um das Thema Schulbibliotheksprogramme an und veranstaltet regelmäßig Fortbildungen zu Software für die Literaturverwaltung und die Lernmittelverwaltung.

AdobeStock-Jacek Chabraszewski_14182003.jpeg

Eine Schülerin in einer Schulbibliothek, die sich gerade ein Buch aus dem Regal zieht

Beratung von Schulbibliotheken

Die EDV-Servicestelle für Schulbibliotheken in Hessen berät hessische Schulen kostenlos bei Fragen zu Schulbibliotheksprogrammen. Die Servicestelle ist ein landesweites Beratungsangebot der Hessischen Lehrkräfteakademie. 

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Servicestelle stehen bei allen Fragen zur Installation und Nutzung von Schulbibliotheksprogrammen in Schulbibliotheken und Lernmittelsammlungen zur Verfügung.

Arbeitsfelder und Aufgaben 

Folgende Arbeitsfelder werden von der EDV-Servicestelle für Schulbibliotheken in Hessen bearbeitet:

  • die Klärung der Voraussetzungen für den Einsatz von Schulbibliotheksprogrammen und Programmen zur Lernmittelverwaltung,
  • das Informieren über anfallende Kosten,
  • die Benennung des Arbeitsaufwands im Umgang mit den Programmen und 
  • die Festlegung der Arbeitsabläufe bei der Umstellung auf EDV-Schulbibliotheksprogramme.

Zu den Aufgaben der Servicestelle gehören beispielsweise

  • die Beratung von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern von Schulbibliotheken und Sammlungen der Lernmittelfreiheit in Bezug auf Hardware,
  • eine telefonische Beratung bei Software-Problemen, 
  • die Mitwirkung bei der Weiterentwicklung von Organisationsmodellen bei der EDV-Verwaltung von Schulbibliotheken und Sammlungen der Lernmittelfreiheit sowie 
  • die Mitwirkung bei der Weiterentwicklung der Bibliothekssoftware.

Zudem arbeitet die EDV-Servicestelle eng mit den hessischen Schulen zusammen, um den Themenkomplex insgesamt kontinuierlich weiterzuentwickeln und an die Bedürfnisse der Schulen anzupassen.

Fortbildungen für Schulbibliotheken

Die EDV-Servicestelle für Schulbibliotheken in Hessen bietet außerdem regelmäßig Fortbildungen zu den einzelnen Programmen an.

Die Veranstaltungen finden Sie im hessenweiten Veranstaltungskatalog (Prio-Thema „Medienbildung“). Die Fortbildungen werden in Zusammenarbeit mit der EDV-Servicestelle von den örtlichen Medienzentren angeboten.

Sollten Sie Wünsche für zusätzliche Fortbildungen haben, wenden Sie sich bitte an das für Ihre Schule zuständige Medienzentrum. 

Pädagogische Beratung von Schulen

Die Fachberaterinnen und Fachberater für hessische Schulbibliotheken unterstützen Schulen bei der pädagogischen Anbindung von Schulbibliotheken und Mediotheken in den Unterricht und das Schulprogramm sowie in den Bereichen Leseförderung, Medienerziehung und Bibliothekspädagogik. 

Aktuelles

Kostenloses Upgrade für LITTERAwindows 5.1

Alle aktuellen Nutzer von LITTERA Windows 5.1 können kostenlos auf die Version 5.3 upgraden. Die Installationsdatei ist im Kunden und Partnerbereich von www.littera.eu verfügbar.

Upgrade auf LITTERA-LM

Ein Upgrade von LITTERAwindows auf LITTERA-LM ist lizenztechnisch nicht möglich. Sollten Sie keine ältere Version von LITTERA-LM besitzen, dann benötigen Sie eine Vollversion. Hier besteht jedoch die Möglichkeit der Datenübernahme aus LITTERAwindows. 

Beratung