Eine Schülerin und ein Schüler beim Bearbeiten von Arbeitsunterlagen während des Unterrichts

Anmeldung, Teilnahme und Termine

Die Termine der Zentralen Lernstandserhebungen werden jedes Jahr im Amtsblatt des Hessischen Kultusministeriums bekannt gegeben. Sie sind bundesweit einheitlich geregelt.

Verpflichtende Teilnahme

Die Teilnahme ist für die 3. Jahrgangsstufe aller öffentlichen Grundschulen in den beiden Fächern Deutsch und Mathematik verbindlich.

In den öffentlichen, allgemeinbildenden Schulen der Sekundarstufe I ist die Teilnahme aller Schülerinnen und Schüler der 8. Jahrgangsstufe in mindestens einem der Fächer Deutsch, Englisch, Französisch oder Mathematik verpflichtend. Folgender Teilnahmeturnus wird empfohlen:

  • 2022: Mathematik
  • 2023: Deutsch
  • 2024: 1. Fremdsprache

Eine Teilnahme in mehreren Fächern wird im Sinn eines modernen, datenbasierten Unterrichtens ausdrücklich befürwortet.

Eine Teilnahme am Mathematikwettbewerb entbindet nicht von der Teilnahme an den Zentralen Lernstandserhebungen.

In der 8. Jahrgangsstufe besteht die Möglichkeit, in mehreren Fächern teilzunehmen. Es empfiehlt sich, dass bei der Teilnahme an den Zentralen Lernstandserhebungen auf Jahrgangsebene von allen teilnehmenden Klassen bzw. Kursen das gleiche Fach gewählt wird.

Die Teilnahme an den Zentralen Lernstandserhebungen ist derzeit für die Jahrgangsstufe 3 für die Fächer Deutsch und Mathematik sowie für die Jahrgangsstufe 8 für die Fächer Deutsch, Mathematik, Englisch und Französisch in Form von Testheften möglich. Für die Jahrgangsstufe 8 besteht darüber hinaus die Möglichkeit, den Test in den Fächern Deutsch, Englisch und Französisch auch am Computer zu bearbeiten.

Das gewünschte Verfahren wählen die Schulen bei der Anmeldung. Das Verfahren muss nicht schuleinheitlich, aber für eine Klasse bzw. Lerngruppe einheitlich erfolgen. Einige Klassen können den Test online bearbeiten, einige Klassen mithilfe der Testhefte.

Anmeldung

Der Anmeldezeitraum für die Zentralen Lernstandserhebungen 3 und 8 liegt in diesem Schuljahr in der Zeit vom 02. - 09.11.2022 (über das Lernstandsportal „Edoop“).

 

Domänen und Testzeiträume 

Für die Zentralen Lernstandserhebungen in den Jahrgangsstufen 3 und 8 gelten auf der Grundlage des Erlasses vom 28. Juli 2017 (ABl. S. 692) (I.3.1 – 170.000.046 – 00051-Gült. Verz. Nr. 7200) für das Schuljahr 2022/2023 folgende Vorgaben und Termine:

 
Lernstand 3

► Testzeitraum und Ergebniseingabe: 08.05. 2023 - 26.05.2023
Korrektur und Ergebniseingabe bis zum 26.05.2023 (in das Lernstandsportal „Edoop“)

Fach Domäne
Deutsch

Lesen; Sprachgebrauch

Mathematik

alle Leitideen

 

Lernstand 5 (freiwillig)

► Testzeitraum und Ergebniseingabe: 12.09.2022 - 11.11.2022
Bereitstellung der Materialien ab 05.09.2022

Fach Domäne
Deutsch

Lesegeschwindigkeit; Leseverständnis

Mathematik

Zahlen und Operationen

  
Lernstand 8

► Testzeitraum und Ergebniseingabe: 27.02.2023 - 17.03.2023
Korrektur und Ergebniseingabe bis zum 17.03.2023 (in das Lernstandsportal „Edoop“)

Fach Domäne
Deutsch Lesen; Sprachgebrauch
Mathematik alle Leitideen
Englisch Lesen; Hörverstehen
Französisch Lesen; Hörverstehen

 

Allgemeines

Bei der Terminlegung für die Durchführung der Zentralen Lernstandserhebungen 3 und 8 an den Schulen ist zu berücksichtigen, dass keine Klassenfahrten, Projektwochen, Praktika oder ähnliches in diesen Zeitraum fallen. Eine Information der Erziehungsberechtigten zu den Ergebnissen des Kindes ist zu gewährleisten. Sollte es aufgrund der Corona-Pandemie zu einer Änderung der oben genannten Planung kommen, wird eine umgehende Information erfolgen.

Lernstandskoordination an den Schulen

Sinnvoll ist die Benennung einer Lernstandskoordinatorin bzw. eines Lernstandskoordinators pro Schule als Kontaktperson für alle Fragen zu den Zentralen Lernstandserhebungen.

Ausführlichere Informationen und Strukturierungshilfen zu den Aufgaben der Lernstandskoordination finden Sie bei den FAQs und Arbeitshilfen

Infos

Infos

FAQs und Arbeitshilfen für Lehrkräfte

Infos, Tipps und Unterstützungsangebote für Schulen und Lehrkräfte

Datenschutz

Das Verfahren der Zentralen Lernstandserhebungen ist mit dem hessischen Datenschutzbeauftragten abgestimmt und unterliegt den Richtlinien des Datenschutzes. In dem Verfahren werden keine personen- bzw. schulbezogenen Daten weitergegeben. 

Technischer Support 

Bei technischen Fragen zum neuen Lernstandsportal „Edoop“ wenden Sie sich bitte direkt an:

E-Mail: support@edoop.de

Hotline: +49 921 1649640 (Montag bis Freitag von 9:00 – 14:00 Uhr)

Kontakt bei Fragen

Wir stehen Ihnen für inhaltliche und organisatorische Fragen zu den Zentralen Lernstandserhebungen zur Verfügung. Bei technischen Fragen zum Edoop-Portal wenden Sie sich bitte an den Support.

Telefonanlage mit Kopfhörer; im Hintergrund ein Monitor

Hotline

Zentrale Lernstandserhebungen

Hessische Lehrkräfteakademie
Sachgebiet II.4-2Öffnet sich in einem neuen Fenster
Walter-Hallstein-Str. 3-7
65197 Wiesbaden

Schlagworte zum Thema