Ideen und Anregungen für dezentrale Aktionen in den Schulen

Hier haben wir eine Reihe an Ideen und Anregungen für Aktionen zum Tag der Schulverpflegung zusammengestellt. Die Ideen drehen sich rund um die Themen Mensa, Esskultur, Lebensmittel und Lebensmittelauswahl und können natürlich auch für Aktionstage außerhalb des Tages der Schulverpflegung genutzt werden.
Kinder nebeneinander in einer Reihe, die gleichzeitig in ein Pausenbrot beißen
Aktionen rund um die Mensa
Eine akzeptierte Schulverpflegung kann nur dann gelingen, wenn sie von allen gemeinsam gestaltet wird. Diese Ideen zeigen auf, wie Kinder und Jugendliche mit Aktionen rund um ihre Schulmensa einbezogen werden können.
  • Mensa-Regeln

Die Schülerinnen und Schüler überlegen sich gemeinsam Regeln, die sie in ihrer Mensa einhalten möchten. Diese sollen zu einer angenehmen Essatmosphäre beitragen.

  • Coole Mensa für ein entspanntes Essen

Damit sich die Schülerinnen und Schüler in der Mensa wohlfühlen und sich leichter mit ihr identifizieren, können Sie in einzelnen Aktionen in die Raumdekoration einbezogen werden.

  • Mein Wunschessen

Bei dieser Aktion äußern sich Schülerinnen und Schüler dazu, welche Gerichte sie sich im Rahmen des Mittagessens in der Schule wünschen. Die besten Ideen werden in Absprache mit dem Koch/der Köchin oder dem Caterer tatsächlich angeboten und die Gewinnerinnen und Gewinner bekannt gegeben. Die Schülerinnen und Schüler können so direkt Einfluss auf das angebotene Schulessen nehmen.

Tipp: Bei dem Wunschessen sollte es sich um ein Gericht handeln, das in der Schule bislang noch nicht angeboten wurde und das für die Küche umsetzbar ist. Eine Möglichkeit besteht darin, das Wunschessen im Klassenverband zu beschließen.

Lebensmittel mit allen Sinnen erfahren
Essen hat nicht nur mit Geschmack zu tun. Diese Versuche und Spiele zeigen, dass man Lebensmittel und das Erlebnis Essen mit allen Sinnen erfahren kann.

Die ausführlichen Aktionsbeschreibungen und Arbeitsmaterialien finden Sie unter den angegebenen Links. Sie stammen aus den Schulungsmaterialien der „Werkstatt Ernährung“ des Hessischen Ministeriums für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (HMUKLV).
 

Thema und Kurzbeschreibung Link zu den Materialien
  • „Geschmacksdetektive: Milchprodukte“

Alle vorgestellten Produkte können aus Milch hergestellt werden. Wie sehen sie aus und wie schmecken sie? Zu zweit diskutieren die Schülerinnen und Schüler über Farbe, Beschaffenheit, Geruch und Geschmack unterschiedlicher Milchprodukte. Am Ende stehen die spannenden Fragen - was haben wir gegessen und welche Note bekommt es von uns?

Arbeitsblatt 1 „Milchprodukte" aus dem Kapitel „Milch“ der Werkstatt Ernährung
  • „Kartoffelstoff“

Wir nehmen die Kartoffel einmal genauer unter die Lupe. Was ist das für ein Stoff, der für die einzigartigen Eigenschaften der Kartoffel sorgt? Mit verschiedenen klassenraumtauglichen Versuchen kommen die Teilnehmenden der Stärke auf die Spur - und dazu sind alle Sinne nötig.

Arbeitsblatt 3 aus dem Kapitel „Kartoffeln“ der Werkstatt Ernährung
  • „Be-greifst Du?"

In einem Beutel sind verschiedene Gemüse- und Obstsorten verborgen, die die Kinder mit Händen und Nase entdecken können.

Kapitel „Obst & Gemüse“ der Werkstatt Ernährung
  • „Frisch, aus dem Glas oder aus der Dose?“

Wie unterscheidet sich frisches Gemüse von eingelegtem Gemüse im Glas und konserviertem Gemüse aus der Dose? Mit allen Sinnen erfahren die Schülerinnen und Schüler die verschiedenen Gemüseformen und beschreiben sie der Klasse.

Arbeitsblatt 8 aus dem Kapitel „Obst und Gemüse“ der Werkstatt Ernährung

  • „Geschmacksdetektive: Frische Kräuter“

Die Geschmacksdetektive nehmen frische Kräuter genau unter die Lupe. Es werden Aussehen, Geschmack sowie Geruch untersucht und eine Bewertung der Kräuter vorgenommen.

Arbeitsblatt 1 aus dem Kapitel „Kräuter und Gewürze“ der Werkstatt Ernährung
  • „Schnupperkönig: Getrocknete Kräuter und Gewürze“

Verschiedene getrocknete Kräuter und Gewürze werden von den Kindern zerkleinert und einer genauen Riechprobe unterzogen. Bei wem wecken sie Erinnerungen und welches sind die Favoriten der Klasse?

Arbeitsblatt 2 aus dem Kapitel „Kräuter und Gewürze“ der Werkstatt Ernährung
  • „Pesto und Kräuterbrot im Blumentopf"

Kräuter und Gewürze geben Speisen den letzten Pfiff. Mithilfe der Arbeitsmaterialien und Rezepte lernen Kinder und Jugendliche die Kräuter und Gewürze zu unterscheiden und sinnvoll zu kombinieren.

Pesto - Rezept 2 aus dem Kapitel „Kräuter und Gewürze" der Werkstatt Ernährung

Kräuterbrot im Blumentopf - Rezept 3 aus dem Kapitel „Kräuter und Gewürze" der Werkstatt Ernährung

Apfel & co.
Geeignet für die Jahrgangsstufen 3-4

Schülerinnen und Schüler der Klassen 3 und 4 können in einem Sinneparcours dem Thema Apfel in unterschiedlichster Weise begegnen. Sie können experimentieren, beobachten, riechen, schmecken, hören und fühlen und dadurch Äpfel und andere Obst- und Gemüsesorten besser kennen lernen.
 
Innerhalb von zwei Unterrichtsstunden, arbeiten die Schülerinnen und Schüler in Zweierteams und durchlaufen einen Parcours, der im Klassenraum aufgebaut werden kann.
 
Das Material enthält Versuchsanleitungen, Arbeitsblätter und Tischaufsteller zu den einzelnen Stationen sowie eine Anleitung zur Vorbereitung und Durchführung des gesamten Projektes für Lehrerinnen und Lehrer. Zusätzlich werden Anregungen für weitere Aktivitäten rund um den Apfel gegeben, sodass ein ganzer Projekttag oder eine Projektwoche gestaltet werden können.
 
Sie können die Arbeitsmaterialien nachfolgend in Form einer ZIP-Datei herunterladen.
 
Downloads:

SERVICE