Vielfalt schmecken und entdecken

Bundesweit stehen auch in diesem Herbst wieder die Tage der Schulverpflegung an. Sie werden von den Vernetzungsstellen Schulverpflegung in den einzelnen Bundesländern mit Ideen, Anregungen und Materialien begleitet.

BMEL_TdSV_Banner.jpg

Logo des Tags der Schulverpflegung

Der hessische Tag der Schulverpflegung 2020 – seien Sie dabei!

Der Tag der Schulverpflegung bietet auch in diesem Jahr Schulen, Caterern und Schulträgern einen Anlass, das Thema Essen und Trinken im Schulalltag in den Mittelpunkt zu stellen.

Unter dem Motto

Wasser - ein Lebensmittel für alle?

steht am 23. September 2020 die Wertschätzung des für unsere Lebensmittel genutzten Wassers im Vordergrund.

 
Was können wir tun - auch in der Schule -, um den virtuellen Wasserverbrauch zu senken?  Welche Handlungsmöglichkeiten haben Schulen, um einen zukunftsfähigen Umgang mit Wasser zu fördern?

Antworten auf diese Fragen können Sie gemeinsam mit Ihrer Klasse in kleinen Projekten und Unterrichtseinheiten rund um die Themen virtuelles Wasser, Wasserfußabdruck oder Trinkwasser finden.

Die Vernetzungsstelle Schulverpflegung Hessen und die Landeskoordination Bildung für nachhaltige Entwicklung unterstützt Sie mit Informationen zum Thema, Ideen für eigene Projekte im Klassenzimmer und Anregungen für die Integration des Themas in den Unterricht. Materialien und Aktionsideen haben wir hier für Sie zusammengestellt:

Ideen und Anregungen 

Auch Vertreterinnen und Vertreter des Hessischen Umweltministeriums, der Verbraucherzentrale, des WWF, der Welthungerhilfe e. V. und der Initiative gesundekids e. V. im Rahmen einer digitalen Podiumsdiskussion als Auftakt zum Tag der Schulverpflegung in Hessen Antworten auf die oben genannten Fragen.
 

Digitale Podiumsdiskussion:
„Wasser - ein Lebensmittel für alle?"

Uhrzeit

Programmpunkt  
15:30 Uhr

Begrüßung

Anika Kup
Leiterin der Vernetzungsstelle Schulverpflegung Hessen

15:40 Uhr

Impulsvortrag

„Ohne Wasser ist alles nichts! Jenseits des Wasserfußabdrucks“

  • Juliane Vatter
    WWF, Abt. Süßwasser
16:00 Uhr

Podiumsdiskussion

„Was können wir tun - auch in der Schule - um den virtuellen Wasserverbrauch zu senken? Welche Handlungsmöglichkeiten und –optionen haben wir, um einen zukunftsfähigen Umgang mit Wasser zu fördern?“

  • Maria Ertl,
    Referat I.1, HMUKLV
     
  • Juliane Vatter,
    WWF; Abt. Süßwasser
     
  • Regina Scholz, 
    Verbraucherzentrale Hessen e. V.
     
  • Antje Paulsen,
    Deutsche Welthungerhilfe e. V.; Referentin für Globales Lernen
     
  • Prof. Dr. Catharina Maulbecker-Armstrong,
    Vorstand gesundekids e. V.
16:45 Uhr 

Fragen und Diskussion 

17:00 Uhr

Abschied

Moderation:

  • Silke Bell,
    Landeskoordinatorin Hessische Umweltschulen, Landesfachberatung Bildung für nachhaltige Entwicklung
     
  • Tina Schauer,
    Landeskoordinatorin Bildung für nachhaltige Entwicklung/Globales Lernen
     
  • Anika Kup,
    Leiterin Vernetzungsstelle Schulverpflegung Hessen, Landesfachberatung Ernährung & Konsum

Ihre Anmeldung  

Sie möchten die digitale Podiumsdiskussion gerne mitverfolgen?

Die Anmeldung zur Podiumsdiskussion ist bereits abgeschlossen. 

SERVICE