Schokologie: Immer fair bleiben - auch beim Naschen (Klasse 5-7)

Mit der „Schokologie“ der Verbraucherzentrale Hessen e. V. können Schülerinnen und Schüler an sieben interaktiven Stationen die vielfältigen Aspekte des fairen und nachhaltigen Handels am Beispiel der Schokolade kennen lernen.

Behandelt werden unter anderem die Kakaoanbauländer und die Kakaopflanze, das Leben auf der Kakaoplantage, die Siegel und Produkte des Fairen Handels sowie der Nachhaltigkeitsprogramme UTZ und der Rainforest Alliance, die Kennzeichnung des fairen Kakao-Anteils und die Zusammensetzung der Schokoladenpreise. 

Der Workshop eignet sich gut, um weitere Themen wie Nachhaltigkeit, Kinderarbeit, Umweltschutz, Landwirtschaft im Kontext der Fächer Geografie, Politik und Wirtschaft, Biologie, Arbeitslehre, Religion/Ethik anzusprechen. Die Arbeitsmaterialien, Arbeitsblätter, Filmtipps und Hintergrundinformationen können kostenfrei auf den Seiten der Verbraucherzentrale heruntergeladen werden.

Umfang

  • Zeitbedarf pro Station: rund 15 Minuten
  • Zeitbedarf für alle Stationen: etwa 3 Schulstunden (inklusive der Einführung und der Auswertung)

Kosten

  • keine
Fair gehandelte Produkte

Ergänzende Informationen, Praxistipps und Hinweise finden Sie auf unserer Themenseite Fair gehandelte Produkte.

SERVICE