Fragebogen zur Situation im Kollegium und im Team

Für die schulische Entwicklungsarbeit ist eine Arbeitsatmosphäre notwendig, die sich positiv auf die Motivation und die Leistungsbereitschaft der Lehrerinnen und Lehrer auswirkt, die innovatives Denken und effektive Zusammenarbeit möglich macht. Jedes Team/jedes Kollegium hat eine „Kultur“ entwickelt – die für die gemeinsame Arbeit förderlich oder hinderlich sein kann –, oft aber nicht thematisiert wird.

Fotolia-stokkete_191176540_S.jpg

Eine Gruppe von Lehrerinnen und Lehrern bei einer Teambesprechung; ein Lehrer steht an einem Flipchart

Warum sollten Schulen den Fragebogen einsetzen?

Mit dem Fragebogen ist es möglich, die subjektive Wahrnehmung der Situation innerhalb eines Kollegiums oder eines Teams zu erfassen. Er gibt ein gutes „Stimmungsbild“ des Teams bzw. des Kollegiums wieder.

Die Daten, die der Fragebogen zur Verfügung stellt, können als Ausgangspunkt für eine konstruktive Auseinandersetzung mit Stärken und Schwächen im Kollegium/Team genutzt werden.

Wie ist der Fragebogen aufgebaut?

Der Fragebogen erfasst die wesentlichen Merkmale des Klimas innerhalb einer Gruppe anhand von fünf Dimensionen. Insgesamt besteht er aus 37 Aussagen (Items), die mit einem vierstufigen Antwortformat ("stimmt gar nicht", "stimmt eher nicht", "stimmt eher", "stimmt ganz genau") bewertet werden können. Diese Erfassung der einzelnen Dimensionen der Situation in einer Gruppe durch jeweils mehrere Aussagen gewährleistet eine hohe Messgenauigkeit.

Die Dimensionen im Überblick (37 Items):

  • Allgemeine Arbeitsatmosphäre
  • Rivalität und Konkurrenz
  • Unterstützung und Engagement
  • Umgang mit unterschiedlichen Sichtweisen
  • Professioneller Austausch und Zusammenarbeit

Für die Auswertung der Papierfragebögen kann eine Excel-Eingabemaske heruntergeladen werden (siehe Tabelle unten). Es besteht auch die Möglichkeit, die Befragung online durchzuführen. Nähere Informationen hierzu finden Sie in der nebenstehenden Box.
 
Downloads

SERVICE