MedienBildungsMesse 2019

Die Hessische Lehrkräfteakademie veranstaltet gemeinsam mit der Akademie für Bildungsforschung und Lehrerbildung der Goethe-Universität Frankfurt alle zwei Jahre die MedienBildungsMesse in Frankfurt. In diesem Jahr findet die Messe am 25. und 26. September 2019 an der Goethe-Universität Frankfurt statt.

MBM2019_Quadrat.jpg

Logo der MedienBildungsMesse

8. MedienBildungsMesse (MBM)

Die Messe startet am 25. September mit einem offenen MedienBildungsForum, das in einem barcamp-Format insbesondere auf Impulse und Erfahrungen aus der Praxis eingehen wird. Am 26. September werden zusätzlich Workshops und Vorträge zur medienpädagogischen Praxis in Schule und Unterricht angeboten.

Bei der diesjährigen MedienBildungsMesse wird der Fokus auf Praxisbeispielen liegen. Die Tagung gibt außerdem Impulse für den Einsatz von Medien im Fachunterricht, informiert über Handlungsfelder der Strategie der Kultusministerkonferenz „Bildung in der digitalen Welt“ und über die Umsetzung des DigitalPakts Schule in Hessen.

Die Messe richtet sich an Lehrerinnen und Lehrer von der Grundschule bis zur Sekundarstufe II, Studierende, Lehrkräfte im Vorbereitungsdienst sowie medienpädagogisch interessierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Schulträger und aus der Lehreraus- und -fortbildung.

Die Workshops werden von der Hessischen Lehrkräfteakademie, der Goethe-Universität Frankfurt, der Fachberatung an den Staatlichen Schulämtern sowie von unterschiedlichen Partnern, wie beispielsweise weiteren hessischen Universitäten, den Medienzentren, dem Hessischen Rundfunk und der Landesanstalt für privaten Rundfunk gestaltet. Außerdem präsentieren Schulen Beispiele für den Einsatz digitaler Medien im Unterricht in verschiedenen Schulformen, Jahrgangsstufen und Fächern.

Weitere Informationen zur Messe sowie zur Anmeldung, finden Sie auf der Webseite der MedienBildungsMesse.

SERVICE