Angebote für Führungskräfte in der Bildungsverwaltung

Die Angebote zur Fortbildung für Führungskräfte in der Bildungsverwaltung richten sich an Dezernats- sowie Sachgebietsleiterinnen und -leiter der Hessischen Lehrkräfteakademie, Schuldezernentinnen und -dezernenten in den Staatlichen Schulämtern und (stellvertretende) Studienseminarleiterinnen und -leiter.

Fotolia-contrastwerkstatt_57202551_S.jpg

Gruppe angehender Führungskräfte in der Bildungsverwaltung

Maßgeschneiderte Qualifizierungen

Veränderungen im Bildungsbereich oder im Arbeitsumfeld erfordern ein flexibles Führungsverhalten, das die Neuerungen sinnvoll mit bewährter Praxis verknüpft. Die Hessische Lehrkräfteakademie bietet Führungskräften in der Bildungsverwaltung bedarfsgerechte Seminare und individuelle Qualifizierungsangebote auf Anfrage an.

Bedarfsgerechte Seminare und individuelle Qualifizierungsangebote auf Anfrage

Neue bildungspolitische Ziele und strukturelle Veränderungen bewirken, dass sich Führungskräfte in der Bildungsverwaltung neuen Themen und Herausforderungen stellen müssen. Oftmals erfordert die Situation vor Ort eine individuelle und spezifische Herangehensweise, um diese Ziele für die jeweilige Organisation gut umsetzen zu können.

In enger Absprache mit Ihnen erarbeiten wir für Sie und Ihre Führungskräfte ein maßgeschneidertes Fortbildungsangebot, das Sie inhaltlich und methodisch in Ihrem Führungshandeln unterstützt. Mögliche Themen können sein:

  • Organisations- und Teamentwicklung,
  • Entwicklung von Kommunikationsstrukturen,
  • Gestaltung von Netzwerken und Kooperationen,
  • Personalentwicklung,
  • Gestaltung von Auswahlverfahren oder
  • Umgang mit Konflikten und Veränderungen.

Die Ziele sind je nach Anfrage und Thema unterschiedlich. Da wir in Ihrem Auftrag Qualifizierungen anbieten, werden die Ziele und Fortbildungsformate in Absprache mit Ihnen themen- und teilnehmerorientiert formuliert.

Sie nehmen Kontakt mit uns auf. Wir klären mit Ihnen Auftrag, Umfang und Ziele, übernehmen die Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung der Qualifizierungsmaßnahme (Auftragsklärung, Konzeptentwicklung, Seminargestaltung, Referentenakquise und Referentenhonorare, Teilnahmebescheinigungen und Evaluation). Sie sorgen für die Organisation der Veranstaltung (Termin, Ort, Einladung und gegebenenfalls die Unterbringung).

Coaching-Gutscheine für neu ernannte Führungskräfte

Der Rollenwechsel zur Führungskraft ist mit vielfältigen Herausforderungen verbunden. Es gilt etwa, die neue Organisation kennen zu lernen, sich in andere Systeme einzudenken, erhöhte Verantwortung für die Menschen in der Organisation wahr zu nehmen. Zudem erwartet man von Ihnen hohe Reflexionsbereitschaft und die Fähigkeit zu Kommunikation und Kooperation. Diese und andere Themen in Ihrer neuen Führungsrolle werden im Führungscoaching mit einem erfahrenen Coach Ihrer Wahl intensiv reflektiert und bearbeitet.

Sie erhalten im Einführungsgespräch von Ihrer Vorgesetzten beziehungsweise Ihrem Vorgesetzten einen Gutschein über 5 Coachings im Umfang von jeweils 90 Minuten sowie eine Broschüre mit einer empfehlenden Auswahl erfahrener externer Coaches. Der Gutschein ist innerhalb eines Jahres mit der Hessischen Lehrkräfteakademie abzurechnen.

Das Führungswechsel-Coaching soll Ihre Handlungssicherheit erhöhen, Ihre Reflexionsfähigkeit erweitern und Ihre persönliche Entwicklung als Führungskraft mit professioneller Unterstützung zu fördern.

Das Coaching-Angebot richtet sich an:

  • neu beauftragte Schulleiterinnen und Schulleiter,
  • neu ernannte Sachgebiets- oder Dezernatsleiterinnen und -leiter,
  • neu ernannte Schulaufsichtsbeamtinnen und -beamte sowie
  • neu ernannte (stellvertretende) Studienseminarleitungen.

Das Coaching ist individuell, freiwillig und vertraulich. Termine und Ort des Coachings vereinbaren Sie bitte mit dem Coach persönlich.

Interesse?

Dann nehmen Sie bitte Kontakt mit unserer Ansprechpartnerin auf:

Doscha Sandvoss
Tel.: 0611 135700-51
E-Mail: Dagmar-Joana.Sandvoss@kultus.hessen.de

SERVICE