Lernen und Lehren in der digitalisierten Welt

Die Qualifikationsreihe „Lernen und Lehren in der digitalisierten Welt“ startete im August 2019 mit Ausbildungskräften der hessischen Studienseminare aller Schulformen.

AdobeStock-Mat Hayward_286181879.jpeg

Blick in einen Schulungsraum: Der Referent erklärt etwas am Smartboard

Fortbildungsangebot

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer wählen sich aus einem speziell für die Bedürfnisse der Ausbildungstätigkeit zugeschnittenen Angebot die gewünschten Fortbildungen aus. Gleichzeitig planen sie die Umsetzung der mediendidaktischen Impulse in ihren eigenen Ausbildungsveranstaltungen und dokumentieren ihren Lernweg in Form eines E-Portfolios.

Die Ausbilderinnen und Ausbilder werden befähigt, die Seminarentwicklung am jeweiligen Studienseminar zu unterstützen und qualifiziert an der Entwicklung eines Medienbildungskonzepts mitzuwirken.

Mit der Qualifizierungsreihe soll auch die flächendeckende Arbeit mit dem Portfolio Medienbildungskompetenz unterstützt werden.

SERVICE